Paul Teutul

Bei der Planung meines aktuellen Projekts fiel mir auf, dass es ganz nett wäre, ein UML-Tool nutzen zu können, mit dem man ganz einfach seine UML-Diagramme als Text schreiben kann und dass es sogar doppelt so nett wäre, wenn man das Ganze dann auch noch in Markdown einbauen könnte. Und siehe da: das geht :D Weiterlesen...

Wie bereits erwähnt, habe ich mich in den letzten Wochen etwas mit Python-Programmierung beschäftigt.

Nun bin ich bei der Anforderungsanalyse für mein nächstes Projekt auf den Gedanken gekommen, dass es schön wäre, wenn ich ein kleines Tool hätte, mit dem ich fix Markdown-Dateien in HTML konvertieren kann. Mir beginnt Markdown nämlich mittlerweile immer mehr zu gefallen; vielleicht, weil ich auch diese Blogeinträge darin verfasse. Daher dachte ich mir, dass es praktisch wäre über ein komfortables kleines Kommando zu verfügen, das mir sämtliche als Argumente übergebene Markdown-Dateien in HTML konvertiert und sie direkt neben ihren Markdown-Quelldateien speichert. Weiterlesen...